HelloFresh-Abofalle

Ist HelloFresh eine Abofalle? (Spoiler: Nein)

Wenn du bei HelloFresh eine Kochbox bestellst, schließt du automatisch ein Abo ab. Doch wird dir das zum Verhängnis oder gibt es Möglichkeiten, das Abo zu beenden? In unserem Artikel findest du die Antwort.

Ist HelloFresh eine Abofalle?

HelloFresh

5 von 5 Kochlöffeln im KochboxGuru-Vergleich

HelloFresh Hintergrundbild

Du bestellst eine Kochbox bei HelloFresh und schließt damit ein Abo auf unbestimmte Zeit ab. Dieses ist aber flexibel. Das heißt, es gibt keine Mindestlaufzeit und du kannst es jederzeit kündigen oder bearbeiten. Wenn du das Abo nicht gleich beenden willst, aber eine Pause brauchst, so ist das auch möglich. Du kannst alles ganz einfach online über dein Konto ändern.

Wenn du mit deiner ersten Kochbox nicht zufrieden bist, kündigst du einfach und du erhältst keine weiteren Kochboxen. Du musst keine Gründe für die Kündigung angeben und kannst alles über dein Kundenkonto auf der Webseite oder in der App erledigen.

Du siehst also, dass HelloFresh keine Abofalle ist, da du jederzeit wieder aussteigen kannst. 

Wie sieht das flexible Abo von HelloFresh aus?

Um HelloFresh zu nutzen, legst du ein Kundenkonto auf der Webseite oder in der App an. Mit dem Abschicken deiner Bestellung schließt du ein Abo ab. Dieses ist flexibel und du kannst es jederzeit beenden, nachdem du deine erste Box erhalten hast. 

Auch Änderungen sind immer möglich. Wenn du den Liefertag oder die Lieferzeit ändern möchtest, kannst du das ganz einfach über dein Kundenkonto regeln. Wenn du mal nicht zu Hause bist – zum Beispiel in der Urlaubszeit – kannst du dein Abo auch einfach pausieren. Du erhältst dann bis zum gewählten Datum keine Kochboxen mehr. 

Wenn du wieder beliefert werden möchtest, setzt du dein Abonnement einfach fort. 

Ein Abo bei HelloFresh hat keine Mindestlaufzeit, aber du musst Fristen für die Kündigung oder Pausierung beachten. Wenn deine nächste Box schon gepackt wurde, kannst du die Bestellung allerdings nicht mehr stoppen. Im nächsten Kapitel findest du genaue Informationen dazu. 

Wie kannst du HelloFresh kündigen?

Du kannst ganz einfach in deinem Kundenkonto auf der HelloFreshWebseite kündigen. Du gehst zu den Einstellungen. Dort wählst du Information zur Kochbox aus und dann Status. Hier kannst du deine nächsten Lieferungen stornieren

Es ist möglich, deine Lieferungen zu einem späteren Zeitpunkt wieder zu aktivieren. Wenn du dein Konto bei HelloFresh endgültig löschen willst, musst du den Kundenservice kontaktieren. Dort wird dir dann weitergeholfen.

Für die Kündigung musst du ein paar Fristen beachten: Kommt deine Lieferung immer an einem Samstag oder Montag, musst du bis Dienstag 23:59 Uhr der Vorwoche gekündigt haben.

Wenn dein Liefertag ein Dienstag oder Mittwoch ist, musst du bis Donnerstag 23:59 Uhr der Vorwoche gekündigt haben, um keine Folgebox mehr zu erhalten. 

Wenn du deine Boxen donnerstags oder freitags erhältst, musst du bis Sonntag 23:59 Uhr der Vorwoche kündigen.

Sollte deine Kochbox schon in Bearbeitung sein, kannst du erst nach der anstehenden Lieferung kündigen.  

Fazit 

HelloFresh bietet dir ein flexibles Abo ohne Mindestlaufzeit an. Du kannst jederzeit kündigen oder pausieren und Änderungen vornehmen. Von einer Abofalle kann also nicht die Rede sein. 

Weiterführende Artikel zu HelloFresh

HelloFresh-Erfahrungen
HelloFresh kündigen
HelloFresh-Kosten
HelloFresh-Versandkosten
HelloFresh-Alternative
HelloFresh-Gutschein
HelloFresh-Rezepte
HelloFresh-Gratis-Box
HelloFresh-Zutaten fehlen
HelloFresh-Lieferung
HelloFresh Low Carb
HelloFresh-Hotline
HelloFresh vegan
HelloFresh-Login
HelloFresh-Probierbox
HelloFresh-Balance
Was ist eine Portion bei HelloFresh?
HelloFresh Family Box
HelloFresh-Abofalle
HelloFresh-Neukunden
Ist HelloFresh günstiger als einkaufen

Weitere Kochbox-Anbieter