dinnerly vs. hellofresh

Dinnerly vs. HelloFresh: Diesen Anbieter solltest du wählen

Zuletzt aktualisiert:

Kochboxen sind praktisch und sparen Zeit. Die Zutaten kommen frisch und portionsgerecht zu dir nach Hause. 

Du möchtest diesen Service auch nutzen, kannst dich aber nicht zwischen den Kochbox-Anbietern Dinnerly und HelloFresh entscheiden

Hier findest du die beiden Meal-Kits im direkten Vergleich

Dinnerly vs. HelloFresh im Vergleich

Wie kommst du an die Boxen von HelloFresh und Dinnerly?

Wie funktioniert Dinnerly?

Dinnerly

4,8 von 5 Kochlöffeln im KochboxGuru-Vergleich

Dinnerly

Bei Dinnerly wählst du zuerst die Art und Größe deiner Kochbox aus. Dann legst du Liefertag und Lieferzeit fest und gibst deine Adressdaten an. Nach der Bezahlung suchst du dir deine Lieblingsrezepte aus.   

Du schließt ein Abo ab, welches du aber immer wieder anpassen oder pausieren kannst. Du kannst das Abonnement jederzeit kündigen, jedoch nicht vor der ersten Box.

Wie funktioniert HelloFresh?

HelloFresh

5 von 5 Kochlöffeln im KochboxGuru-Vergleich

HelloFresh Hintergrundbild

Bei HelloFresh wählst du bis zu 3 Vorlieben bei Rezepten aus, danach die Art und Größe deiner Kochbox. Du kannst auch angeben, ob du im Thermomix kochen möchtest. 

Wähle dann die Lieferbedingungen und gib deine Adresse ein. Nach der Bezahlung suchst du dir deine Rezepte aus.  

Auch hier schließt du ein Abonnement ab, das du jederzeit anpassen oder pausieren kannst. Das Abo kann problemlos gekündigt werden, jedoch nicht vor der ersten Box.

Das sind Kosten im Überblick

Sehen wir uns nun einmal die Preise an. 

HelloFresh

Kochbox für 2 Personen:

2 Gerichte / Woche kosten 31 €
3 Gerichte / Woche kosten 36 €
4 Gerichte / Woche kosten 46 €
5 Gerichte / Woche kosten 60,49 €

Kochbox für 3 Personen:

2 Gerichte / Woche kosten 39 €
3 Gerichte / Woche kosten 49 €
4 Gerichte / Woche kosten 61 €
5 Gerichte / Woche kosten 71 €

Kochbox für 4 Personen:

2 Gerichte / Woche kosten 46 €
3 Gerichte / Woche kosten 56 €
4 Gerichte / Woche kosten 71 €
5 Gerichte / Woche kosten 82 €

Pro Box werden noch 5,49 € Versandkosten fällig. 

Somit bezahlst du für die kleinste Box 7,88 € pro Portion. Für die größte Box sind es 4,22 €.

Dinnerly

Kochbox für 2 Personen:

3 Gerichte / Woche kosten 26,34 €
4 Gerichte / Woche kosten 32,72 €
5 Gerichte / Woche kosten 37,90 €

Kochbox für 4 Personen:

3 Gerichte / Woche kosten 40,68 €
4 Gerichte / Woche kosten 52,64 €
5 Gerichte / Woche kosten 59,80 €

Pro Box kommen noch 4,99 € Versandkosten obendrauf. 

Der Preis startet demnach bei 2,99 € pro Portion, wenn du 4 Personen mit 5 Essen pro Woche bekochst. Wählst du 3 Mahlzeiten wöchentlich für 2 Personen, bist du mit 4,39 € pro Portion dabei. 

Diese Erfahrungen solltest du gelesen haben

So bewerten die Kunden die Kochboxanbieter HelloFresh und Dinnerly auf Trustpilot:

Trustpilot

Trustpilot ist eine der bekanntesten Plattformen für Kundenbewertungen. Auch wir haben uns die Seite genauer angeschaut.

HelloFresh

Der Großteil der Bewertungen ist positiv. Gelobt werden hier besonders die leckeren Rezepte, die Frische der Zutaten und der Lieferservice. 

Nicht so gut kommt der anfallende Verpackungsmüll an. Lieferungen kommen zu spät, Zutaten waren beschädigt oder fehlten ganz. 

Einige Kunden wünschen sich mehr vegane Rezepte und Portionen für Single-Haushalte im Angebot.

Bewertung: 4,3 von 5 Sternen (14635 Bewertungen), Stand 8.12.2021

Dinnerly

Die Bewertungen der Dinnerly Kochboxen sind hier durchwachsen. Viele Kunden loben den Service, die Zutaten und das Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Gerichte lassen sich leicht nachkochen und sind lecker.

Auf der anderen Seite bemängeln die Kunden verspätete Lieferungen, schlechte bis verrottete Ware und die hohen Preise. Manche Kunden finden die Rezepte verwirrend und schwer nachzuvollziehen.

Bewertung: 3,8 von 5 Sternen (2558 Bewertungen), Stand 8.12.2021

Welche Kochbox-Optionen bieten HelloFresh und Dinnerly an

Wir zeigen dir, welche Kochbox-Option für wen geeignet ist. 

HelloFresh

Bei HelloFresh kannst du für deine Mahlzeiten bis zu 3 Vorlieben angeben. 

In der Kategorie Alles findest du Rezepte mit Fisch, Fleisch und Gemüse

Die Familienfreundlichen Mahlzeiten sind leicht zuzubereiten und auch auf Kinder abgestimmt

Ausgewogene und ausbalancierte Menüs bekommst du, wenn du Balance auswählst.

Liebst du Vegetarische Lebensmittel, findest du dein Lieblings-Menü hier. 

Wenn du wenig Zeit hast und keinen großen Aufwand beim Kochen haben möchtest, klicke auf Zeit sparen.

Eine Auswahl an Rezepten mit Meeresfrüchten, Fisch und vegetarischen Produkten findest du unter Veggie & Fisch.

Des Weiteren kannst du angeben, ob deine Rezepte für den Thermomix geeignet sein sollen. 

Dinnerly

Dinnerly 1

Dinnerly hat eine Kochbox für Paare (2 Personen) und eine für Familien (4 Personen) entwickelt. Hier hast du zusätzlich noch die Wahl zwischen Fleisch oder vegetarisch.

Bei der Rezeptauswahl gibst du deine Präferenzen für Zutaten und Art des Gerichts ein. Von traditionell bis abenteuerlich ist alles dabei. 

Wer bietet welche Gutscheine an?

Gutscheine sind immer ein tolles Geschenk. Wir sagen dir, welche es wo gibt. 

HelloFresh

Gutscheine für 2 Personen:

40,48 € reicht für 3 Mahlzeiten / Woche
50,48 € reicht für 4 Mahlzeiten / Woche

Gutscheine für 4 Personen:

60,48 € reicht für 3 Mahlzeiten / Woche
75,48 € reicht für 4 Mahlzeiten / Woche

Dinnerly

Als Neukunde erhältst du einen Gutschein mit Rabatt für deine erste Bestellung. Die Gutscheine findest du auf der Dinnerly-Webseite oder auf Facebook oder Instagram. Wenn du den Newsletter abonnierst, erhältst du einen Rabatt-Gutschein per E-Mail.

Du hast auch die Möglichkeit, einem Freund oder einer Freundin eine Einladung zu schicken. Daraufhin erhalten diese eine kostenlose Kochbox und 25 % Rabatt auf die nächsten 3 Boxen

Qualität der Rezepte und Zutaten

Schauen wir uns die Zutaten und Rezepte mal genauer an. 

HelloFresh

HelloFresh bezieht den Großteil der Lebensmittel aus Deutschland und dem europäischen Ausland. Das Fleisch kommt fast ausschließlich aus Deutschland und 80 % des Obstes und Gemüses werden direkt beim Erzeuger gekauft. Es wird auf frische und hochwertige Produkte geachtet.

Die Rezepte sind ausgewogen und beinhalten saisonale Lebensmittel. Neben klassischen Menüs findest du Rezepte aus der ganzen Welt.

Inhaltsstoffe und Kalorienangaben kannst du dir auf der Webseite anschauen. 

Essig, Öl und andere Grundzutaten solltest du immer zu Hause haben.

Dinnerly

Auf der Rezeptseite findest du Angaben zu Nährwerten und Allergenen. Für detaillierte Angaben klickst du auf den entsprechenden Link. 

Bei Rezepten und Lebensmitteln wird auf Ausgewogenheit und Frische geachtet. Die Auswahl ist bei Dinnerly etwas kleiner gehalten. 

Jedes Gericht kommt mit 6 Zutaten aus und wird in 5 Schritten gekocht. 

Gewisse Gewürze und Grundzutaten solltest du auch hier im Schrank haben. 

Von Klassisch bis Ausgefallen findest du hier auch alles an Rezepten zur Auswahl.

Alles über die Lieferung

Was du zur Lieferung wissen musst, haben wir hier zusammengefasst. 

HelloFresh

Deine HelloFresh-Kochbox wird dir in jede Region Deutschlands zum Wunschtermin geliefert. Du kannst die Lieferzeiten und deine Adresse jederzeit ändern. 

Packstationen werden nicht beliefert. Du kannst aber einen Abstellort angeben, wenn du nicht zu Hause bist. 

Die Versandkosten betragen 5,49 € pro Kochbox.

Die Ware wird nachhaltig verpackt und bleibt bis zum Abend kühl. 

Dinnerly

Dinnerly liefert bis auf wenige Ausnahmen deutschlandweit aus. Liefertag und Lieferzeit richten sich nach deiner Postleitzahl. Der Versand kostet 4,99 €

Die Verpackung kannst du recyclen, die Kühl-Akkus wiederverwenden.

Vorteile und Nachteile der beiden Kochbox-Anbieter 

HelloFresh

Vorteile: 

  • Die Auswahl an Gerichten ist sehr groß und vielfältig. Des Weiteren gibt es auch eine Kochbox für 3 Leute
  • Du kannst deine Bestellung jederzeit anpassen oder pausieren
  • Der Lieferdienst kann in ganz Deutschland genutzt werden.

Nachteile:

  • Um in den Genuss der HelloFreshKochbox zu kommen, musst du ein Abo abschließen

Dinnerly

Vorteile: 

  • Das günstigste Essen kostet nur 2,99 € pro Portion bei 4 Personen und 5 Mahlzeiten die Woche. 
  • Du hast die Möglichkeit, deine Bestellung anzupassen oder zu pausieren

Nachteile:

  • Die Rezeptauswahl ist nicht sehr groß im Vergleich zu anderen Anbietern. 
  • In manchen Gegenden sind nur wenige Liefertermine verfügbar.
  • Du musst ein Abo abschließen, wenn du die Dinnerly-Kochbox haben möchtest.  

Fazit

Beide Anbieter haben ihre Vorzüge und auch ihre Nachteile. Für den kleineren Geldbeutel ist Dinnerly zu empfehlen. Wer eine riesige Auswahl schätzt, ist bei HelloFresh genau richtig. 

Kochboxen speziell für Singles gibt es bei beiden Anbietern nicht, dafür gibt es bei HelloFresh auch Boxen für 3 Personen-Haushalte. 

Die Abonnements der beiden Anbieter sind flexibel und können auch ganz einfach wieder gekündigt werden

Alle Rezepte sind leicht zu kochen und die frischen Zutaten werden dir abgewogen und gekühlt an deine Haustüre geliefert. 

Häufig gestellte Fragen über den Vergleich Dinnerly vs. HelloFresh

An dieser Stelle werden die wichtigsten Fragen noch einmal beantwortet.

Dinnerly vs. HelloFresh

  • HelloFresh oder Dinnerly: Was solltest du wählen?

    Zuletzt aktualisiert:

    Du alleine weißt, was dir bei Kochboxen wichtig ist. In unserem Vergleich findest du alle Informationen, die du brauchst, um eine Entscheidung zu treffen. 

    Achtest du auf einen günstigen Preis, ist vermutlich Dinnerly dein Favorit. Legst du Wert auf ein riesiges Angebot und regionale Produkte, dann solltest du bei HelloFresh bestellen.

  • Wie teuer ist Dinnerly?

    Zuletzt aktualisiert:

    Die Preise starten bei 2,99 € pro Portion. Dafür musst du allerdings die Kochbox für 4 Personen an 5 Tagen die Woche bestellen.

    Die Versandkosten betragen 4,99 € pro Box.

  • Wie teuer ist HelloFresh?

    Zuletzt aktualisiert:

    Für 4,22 € pro Mahlzeit werden 4 Personen an 5 Tagen die Woche satt. 5,49 € Versandkosten kommen noch obendrauf.

  • Welche Alternativen gibt es zu Dinnerly und HelloFresh?

    Zuletzt aktualisiert:

    Deutschlandweit beliefern dich noch die Anbieter Marley Spoon und Tischline mit Kochboxen.

  • Bieten Dinnerly und HelloFresh Probierboxen an?

    Zuletzt aktualisiert:

    Auf den Webseiten der Kochbox-Anbieter findest du keine Probierbox als solche. Allerdings kannst du dein Abo nach der ersten Box wieder kündigen, wenn du nicht zufrieden mit Service oder Qualität bist.

    Eine weitere Option wäre, dir im Internet Gutscheine für deinen Lieblings-Anbieter zu suchen und so je nach Rabatt weniger bis gar nichts für deine erste Box zu bezahlen. 

    Wenn dich jemand als Kunde bei HelloFresh wirbt, erhältst du deine erste Box kostenlos und 25 % Rabatt auf die nächsten 3 Kochboxen. . 

    .

  • Weitere Kochbox-Anbieter